DIE ZUKUNFT IM BLICK: CHINESISCHE WISSENSCHAFTSDELEGATION BESUCHT HANNOVERS BILDUNGSLANDSCHAFT

CHINA-BERATUNG UNTERSTÜTZT ERNEUT ALS BRÜCKE DER KULTUREN

HANNOVER. Eine hochranginge chinesische Delegation bestehend aus Professoren und weiteren wissenschaftlichen Führungskräften unterschiedlicher Fakultäten aus der Provinz Henan besuchte gestern Vormittag die Business School GISMA Hannover. Die Initiatoren des in Hannover ansässigen China-Beratungsunternehmens Dr. K&K ChinaConsulting kamen dem Wunsch der Chinesen nach, speziell in der Landeshauptstadt die Bildungsmöglichkeiten nach dem Abitur näher kennenzulernen. Dabei lag der besondere Fokus auf einer privatwirtschaftlichen Organisation, welche Wirtschaft und Wissenschaft mit hoher Qualität zusammenbringt.

Regelmäßig werden chinesische Regierungsdelegationen zur Weiter- und Fortbildung nach Deutschland entsandt. Die Ausbildung findet dabei u.a. durch das Wiwid-Programm des IGC (International Graduate Center) in Bremen statt. Dr. Kisro-Warnecke ist auch hier als Lehrbeauftragte eingesetzt und zudem Inhaberin der China-Unternehmensberatung. Sie sagt zum hohen Besuch: „Der erfolgreich generierte Austausch und das gestiegene Interesse an Norddeutschland freut uns besonders; und gerne unterstützen wir auch hier mit Herzblut, um internationale Kooperationen zu erleichtern. Wenn dann zudem Hannover am Nachmittag noch touristisch erschlossen wird, dann nenne ich dies ein gelungenes Programm für alle Seiten.“

Das Beratungsunternehmen Dr. K&K ChinaConsulting mit Schwerpunkt China wurde 2004 in Langenhagen bei Hannover gegründet. Zu den langjährigen Kunden des Unternehmens gehören sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch Konzerne. Prozessoptimierung, Personal- und Strategieberatung für das Management und auch Seminare und Coachings inhouse werden angeboten. Ein weltweites Netzwerk steht Kunden dabei ebenfalls zur Verfügung wie die Expertise unterschiedlicher Berater in China und Deutschland.

Fotos: Delegationsteilnehmer und Dr. Kisro-Warnecke in einem der GISMA-Hörsäale.

Weitere Informationen zur GISMA unter: http://www.gisma.com
Weitere Informationen zum WIWID-Programm unter: http://www.graduatecenter.org

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen