INTERNATIONALE BERATUNGSKOMPETENZ MIT NIEDERSÄCHSISCHEN WURZELN FLIEßT FÜR DREI JAHRE IN FÜHRENDE NEU AUFGESTELLTE RECYCLING-GRUPPE

HANNOVER/PARIS. Die Niedersächsin Dr. Diana Kisro-Warnecke ist auf der jährlich stattfindenden Aktionärshauptversammlung des börsennotierten Unternehmensgruppe Recylex in den Aufsichtsrat berufen worden Die Hauptversammlung der Aktionäre von Recylex SA (Euronext Paris: FR0000120388 – RX) hat die Ernennung der Niedersächsin Frau Dr. Diana KISRO-WARNECKE zum Aufsichtsratsmitglied für die Dauer von 3 Jahren bestätigt. Frau Diana KISRO-WARNECKE erfüllt[…]

Chinesisches Neujahr: 2017 mit Leidenschaft und Initiative zum Erfolg

Das neue Jahr im chinesischen Kulturkreis steht unter dem Einfluss des Feuer-Hahns. Und dieser verheißt uns Leidenschaft und Erfolg: so bunt wie das Federvieh dürfen unsere Träume und Visionen sein. Doch Initiative, Genauigkeit bei der Umsetzung und Fleiß sind besonders in diesem Jahr dafür notwendig. Wer darauf achtet, seine Energien gezielt einzusetzen, wirkt den fahrigen[…]

Veröffentlicht in Blog

Future Women – Frauen für eine zukunftsorientierte Wirtschaft

Salesgenies sind weiblich! – Zumindest werden weibliche Vertriebsmitarbeiter zunehmend von deutschen und chinesischen Unternehmen erfolgreich auf dem ostasiatischen Markt eingesetzt. In der gerade erschienenen Ausgabe der ChinaContact (08/2016) – dem Fachjournal für der chinesischen Markt – wird genau diese Strategie erläutert. Und auch, weshalb es diese qualifizierten Saleswunder extrem schwer haben eine Partnerschaft in chinesischen[…]

BMUB und AHK China: „Imperfect Mobility” – China vibriert.

BMUB und AHK China: „Imperfect Mobility – China vibriert. Die Suche nach den erfolgsversprechenden Lösungen dauert an: um Neues auszuprobieren und um der Welt einen Schritt voraus zu sein, wird fleißig experimentiert. Selten öffentlich, nicht immer offiziell, aber immer auf der geplanten Suche. ..„Ob E-Mobilität oder das Human Mobility Control System Hùkou, Car-Sharing und Bio-Hazard-Buttons;[…]

Neues Seminar: Professioneller Umgang mit Arbeitnehmervertretungen

Kommunikation und Kultur der Mitbestimmung in Organisationen in Europa „Ich bin der Chef!“, sagt ein chinesischer Investor in einem unserer Trainings erbost. „Ich habe das Geld investiert. Dann fälle ich auch die Entscheidungen! Wie kann da ein sogenannter Betriebsrat daherkommen, um mir genau das zu untersagen.“ Dies ist die Reaktion eines chinesischen Geschäftsmannes nach seiner[…]

Veröffentlicht in Blog

Warum China auf den Brexit hofft – und ihn eigentlich nicht mag

Morgen entscheiden unserer britischen EU-Gefährten über einen weiteren gemeinsamen Weg in der EU. Und so sehr wir in Deutschland auf einen Verbleib in der EU hoffen, so passioniert interessiert schaut auch China auf die Abstimmung. Denn sie könnte weitreichendere Folgen haben, als wir uns in Europa denken. Natürlich ist uns allen bewusst, dass sich etwas[…]

5. Sino-German Environmental Forum in Nanjing – Eindrücke von der Konferenz

Unsere Geschäftsführerin Frau Dr. Kisro-Warnecke reist mit der deutschen Delegation rund um Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks nach Nanjing zu dem 5. Sino-German Environmental Forum und wird ihre Eindrücke von der Konferenz mit uns teilen: NANJING. 20.04.16. Am Rande der Konferenz in Nanjing höre ich, dass intensive Gespräche in der Geschäftsleitungsebene stattfinden. Die Chinesische KPartei möchte[…]

Start des 5. Sino-German Environmental Forum in Nanjing

Nanjing, 18.4.2016 Fifth Sino-German Environmental Forum Gleich beginnt die Registrierung zum 5. Sino-German Environmental Forum in Nanjing, CHINA. Die Bundesministerin für Umweltschutz, Nachhaltiges Bauen und Atomare Sicherheit, Frau Dr. Barbara Hendricks, ist mit einer Deutschen Delegation vor Ort. Die diesjährige Konferenz ist ein update: wie kann inklusives und nachhaltiges Wachstum gelingen – Herausforderungen und Chancen[…]

TQM und der Clash of Cultures

„Das Geld wäre besser in einen Workshop `TQM für den Vertrieb´ investiert!“, mault ein Controller, als er in meinem Training sitzt. Es geht um interkulturelle Kommunikation. Ob er das konkretisieren könne, bitte ich ihn. Er legt los: Abrechnungsabsprachen des Vertriebs mit Kunden, die sich nur schwer abbilden lassen, Lieferzusagen mit zu kurzfristigen Terminen, Ignorieren von[…]

FOSHAN Konferenz – “Made in China 2025” meets German “Industrie 4.0”

Auf Einladung der Provinzregierung Guangdong zur Konferenz „Made in China 2025 meets German Industrie 4.0“ in Foshan folgten unsere Unternehmensvertreter, die Geschäftsführerin Dr. Kisro-Warnecke und China Repräsentant in Foshan Yanan Zhu, gerne. Vom 9. Bis zum 12. September wurde das Augenmerk speziell auf die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Politik und Wissenschaft gelenkt. Mögliche Ergänzungen der Partner[…]